Wie wirkt CBD -Das Endocannabinoid-System

Wirkung von CBD Öl. Das Endocannabinoid-System – Wächter der inneren Balance.


Die bekanntesten Endocannabinoide heißen Anandamid und

2-Arachidonyl-Glycerin (2-AG). Anandamid wird auch als das

körpereigene THC bezeichnet. Wie THC wirkt auch Anandamid

schmerzstillend und euphorisierend und reguliert Appetit und

Schlaf. Die wichtigsten Rezeptoren des Endocannabinoid-Systems

heißen Cannabinoid-Rezeptor 1 (CB1) und Cannabinoid-

Rezeptor 2 (CB2). Je nachdem, wo diese liegen, erfüllen sie im

Zusammenspiel mit unseren Endocannabinoiden unterschiedliche

Aufgaben.


Das Endocannabinoid-

System

besteht aus den

sogenannten

Endocannabinoiden

und entsprechenden

Rezeptoren



Cannabinoid-Rezeptoren 1 und 2 und ihre Aufgaben

KÖRPERTEIL REZEPTORTYP REGULIERUNG VON

Gehirn CB1 Schmerzwahrnehmung, Gedächtnisleistung,

Lernvermögen, Angst, Depressionen, Koordination,

Appetit, Übelkeit, Erbrechen,Belohnung.


Herz CB1, CB2 Herzfrequenz, Zellschutz.


Leber CB1, CB2 Zellschutz.


Verdauungstrakt CB1, CB2 Entzündungen, Darmaktivität.


Keimdrüsen CB1, CB2 Schwangerschaft, Spermienproduktion.


Haut CB1, CB2 Entzündungen, Schmerz, Zellreifung, Bildung von Hautfetten.


Abwehrsystem CB2 Abwehrleistung, Entzündungen peripheres Nervensystem.


CB2 Schmerzwahrnehmung.


Knochen CB2 Knochenwachstum.


Wie Sie der Auflistung entnehmen können, ist das

Endocannabinoid-System für viele Abläufe im Körper mitverantwortlich.

Wie das Nerven- und das Hormonsystem kümmert sich das Endocannabinoid-System um die Koordination von Arbeitsvorgängen.

Seine Hauptaufgabe besteht in der Aufrechterhaltung der inneren Balance, der sogenannten Homöostase.

Die Homöostase beschreibt einen Zustand, in dem biologische Prozesse einen idealen Gleichgewichtszustand erreichen. Wird dieser Gleichgewichtszustand gestört, kommt es zu Beschwerden oder Erkrankungen.


Hauptaufgabe des

Endocannabinoid-

Systems: Aufrechterhaltung

der Homöostase.


Die Homöostase ist bei vielen Erkrankungen und Beschwerden

gestört und kann durch das Endocannabinoid-System beeinflusst

werden.

Therapeutisch lassen sich hierfür pflanzliche Cannabinoide

einsetzen, die wie unsere eigenen Endocannabinoide

an die Cannabinoid-Rezeptoren andocken.

Ist zum Beispiel bei entzündlichen Erkrankungen die Abwehr übereifrig, können pflanzliche Cannabinoide dem über die Rezeptoren der Abwehrzellen entgegenwirken. Deshalb verwenden viele erfolgreich bio cbd öl.


Wenn Endocannabinoide fehlen


Endocannabinoide wie Anandamid regeln als Botenstoffe das Zusammenspiel körperlicher Abläufe. Ein Mangel an Endocannabinoiden

müsse daher mit regulativen Störungen einhergehen, behauptete

der amerikanische Cannabis-Forscher Ethan Russo.


Er entwickelte das Konzept des klinischen Endocannabinoid-Mangels:

Dieser könne mit einer Reihe von körperlichen und seelischen

Beschwerden einhergehen.


Grund dafür sei die Rolle von Anandamid bei der Schmerzwahrnehmung und des Serotonin-Stoffwechsels. In den meisten Fällen äußert sich der klinische Endocannabinoid-Mangel durch das Auftreten diffuser Schmerzen.

„Wer zu wenig Endocannabinoide hat, hat dort Schmerzen,

wo er keine haben sollte“, sagt Dr. Russo.


Mittlerweile wird der klinische Endocannabinoid-Mangel mit

verschiedenen Erkrankungen in Verbindung gebracht. Dazu zählen

die Fibromyalgie, das Reizdarmsyndrom und die Migräne.

Typischerweise geht das Auftreten einer dieser Erkrankungen mit

einem erhöhten Erkrankungsrisiko für die beiden anderen Krankheitsbilder einher. Auch Patienten mit bipolaren Störungen,

Menstruationsbeschwerden oder posttraumatischen Belastungsstörungen können von einem Endocannabinoid-Mangel betroffen sein.


„Wer zu wenig

Endocannabinoide

hat, hat dort

Schmerzen, wo er

keine haben sollte


Was sagen unsere Kunden: hier




Steigerung Ihrer Lebensqualität ist unser Ziel



Mehr hier: Der Entourage-Effekt





Durch einreiben der CBD Urtinktur und der Einnahme von BIO CBD Öl von Vapor Spirit, berichten unsere Kunden von schnellen Erfolgen.


Wieso Vapor Spirit? mehr hier.


Weitere tolle Infos finden Sie auf unserer Seite.


Ihr Vapor Spirit Team




Mehr auf www.vaporspirit.ch BIO CBD Öl in höchster BIO SUISSE Qualität.


Haftungsausschluss und allgemeiner Hinweis zu medizinischen Themen:


Die hier dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information und allgemeinen Weiterbildung und sind nicht zur Diagnose, Behandlung, Heilung oder Verhütung von Krankheiten gedacht. Sie ersetzen keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker und dürfen nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose und Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden. Konsultieren Sie bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden immer den Arzt Ihres Vertrauens! Wir und unsere Autoren übernehmen keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Information oder Produkte ergeben. Die abgebildeten CBD-Produkte und Mikronährstoffe werden als Nahrungsergänzungsmittel angeboten, stellen keinesfalls einen Ersatz für irgendein verschriebenes Medikament dar und dürfen bei Schwangerschaft oder Stillen nicht angewendet werden. Alle Texte erheben weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der dargebotenen Information garantiert werden.

Tolle Videos auf www.hera.ch

0

CBD Öl - CBD Blüten

100% Premium

Swiss Made Quality

OFFICE

Vapor Spirit

Rosengartenstr. 3

8037 Zürich

Öffnungszeiten:

 Montag            14:00 - 20:00 
 Dienstag          14:00 - 20:00 

 Mittwoch         14:00 - 20:00 

Donnerstag     14:00 - 20:00

 Freitag             14:00 - 20:00 
 Samstag          14:00 - 18:00 

Sonntag           geschlossen

Vitalis GmbH

Vapor Spirit 

Birrfeldstr. 15

5507 Mellingen 

 

Herr  A. Pafis

Tel / Whatsapp:

+41 76 366 54 54

E-mail: info@vaporspirit.ch

UID: CHE-465.995.561

Revers.Nr. 3060

SOCIAL MEDIA

PAYMENT

TWINT ZAHLUNG:

076 366 54 54

© 2016 Vapor Spirit.