top of page

HHC France Style - Schweiz Hash reinster Qualität Swiss Made.

ZU THCP HIER

 

HHC BESTELLEN FÜR EUROPA NUR NOCH HIER MÖGLICH:

https://hhcbestellen.com

30% Gutschein Code: Vapor30 = 30% auf den Warenkorb.

 

Reinste Qualität, Laborgeprüft ein premium Produkt der Spitzenklasse.

 

Echter und reinster 35% HHC hexahydrocannabinol Gehalt.

(vergleichbar mit über 50% anderer Anbieter)

 

Das Non plus Ultra unter den Haschisch Sorten bis 1kg bestellbar.

 

Sehr ergiebig, kleine Mengen reichen aus garantiert.

 

Höchstmöglichster und reinste HHC-Gehalt in einem Hash, ohne die Cannabinoide und Terpe rauszufiltern.

 

Geschmack:

Zitronig wie das klassische Lemon Kush und Amnesia, dieser Hash entstand aus diesen zwei Top Sorten. Mostly Sativa

 

Exklusive nur bei Vapor Spirit!

Ultra Top Premium Produkt zum Top Preis.


Wurde sorgfältig ausgewählt und ist reich an natürlichen Terpenen, ohne Zusätze.

 

Cannabis-Extrakt auf höchstem Niveau.

Schonende Verarbeitung für feinsten und reinsten Geschmack.

 

Sie werden begeistert sein.

 

Ab 18 Jahren

 

Es wird nicht empfohlen, nach dem Verzehr dieses Produktes ein Fahrzeug zu fahren,

da dies die Fahrtüchtigkeit beeinträchtigen kann.

 

plante de chanvre - thc haltige - vape pen - hhc Blüten - hexahydrocannabinol hhc

 

Ist HHC hexahydrocannabinol legal in der Schweiz?

Die Substanz H H C wurde vom Betäubungsmittelgesetz (BetmG und BetmVV-EDI) zurzeit weder erfasst noch reglementiert.

Damit darf die Substanz in der Schweiz legal vertrieben werden.

 

Wo hhc kaufen?

Natürlich dort wo es am reinsten ist, zurzeit gibt es viele neue Shops,

welche Pilze aus dem Boden schiessen und chemische und verunreinigte

Produkte anbieten.

Vapor Spirit Cannabis Shop gibt es seit 2015 und es gibt auch einen echten Laden

wo alle Kunden herzlichst willkommen sind.

------------

1970

Marihuana wird als Droge der Liste 1 eingestuft, womit die Pflanze in eine Gruppe

mit Heroin und LSD fällt. Hanfextrakte werden in diese Definition mit einbezogen

und CBD aus Hanf als eine Substanz der Liste I eingestuft.

1985

Die US-Regierung lässt eine synthetische Form von Cannabis für die

Pharmaindustrie zu. Marinol, das aus einer synthetischen Form von THC

hergestellt wird, wird von der Regierung als legales Medikament zur Behandlung

von Übelkeit und Erbrechen bei Krebs-, HIV/AIDS- und Magersuchtspatienten

zugelassen.

Bis heute bringt Marinol der pharmazeutischen Industrie in den Vereinigten

Staaten einen jährlichen Umsatz von mehr als 150 Millionen Dollar ein.

1990s Die USA beginnen, Hanfsamen und -öl in Lebensmittelqualität zu importieren.

1999 Das U.S. Department of Health and Human Services meldet erfolgreich ein

Patent auf Cannabinoide 2004 Ein Gerichtsverfahren zwischen der Hemp

Industries Association und der DEA schützt dauerhaft den Verkauf von

Lebensmitteln und Körperpflegeprodukten auf Hanfsamenbasis in den USA.

2007 Die ersten Hanflizenzen seit über 50 Jahren werden an zwei Farmer in

North Dakota vergeben. 2014

Präsident Barack Obama unterzeichnet das Landwirtschaftsgesetz (Farm Bill),

das es Forschungseinrichtungen ermöglicht, Pilotprogramme für den Hanfanbau

zu starten. Die Farm Bill trennt Hanf rechtlich von Marihuana und legalisiert den

Anbau von IndustriehanfDas Gesetz definiert Industriehanf als Cannabis sativa

L.-Pflanzen mit einem THC-Gehalt von 0,3 Prozent oder weniger

(das berauschende Cannabinoid).

Die Farm Bill 2018 bestätigt die Farm Bill von 2014 und bestätigt die Streichung

von Hanf und seinen Derivaten aus dem Controlled Substances Act.

Glossar der Begriffe Farm Bill 2018: Die Farm Bill 2018 legalisiert den Anbau von

Hanf, der in den USA als Cannabis sativa L. mit einem THC-Gehalt von weniger als

0,3 % definiert ist, in den USA. Sie wurde 2018 von Präsident Donald Trump

unterzeichnet. Cannabinoid: Cannabinoide sind in Cannabispflanzen enthaltene Verbindungen, die mit dem Endocannabinoid-System
Forscher haben bisher viele Dutzend Cannabinoide identifiziert.

Cannabis: Cannabis ist eine Gattung
 die sowohl Hanf als auch Marihuana umfasst. Es wurden drei Hauptarten von

Cannabis identifiziert: sativa, indica und Ruderalis.

CBD: Cannabidiol (CBD) ist ein Cannabinoid, das in Cannabispflanzen vorkommt

und in enger Wechselwirkung mit THC steht. Es wird angenommen, dass CBD

potenzielle Vorteile für alle Körpersysteme bietet, die vom

Endocannabinoid-System: Das endogene Cannabinoidsystem ist eine Reihe von 
Rezeptoren die im gesamten Gehirn und Körper von Säugetieren zu finden sind. Cannabinoide binden an die Rezeptoren, die als CB1- und CB2-Rezeptoren
und beeinflussen so eine Vielzahl von Körperfunktionen im gesamten zentralen Nervensystem und Immunsystem.

Hanf: Hanf ist eine Sorte von Cannabis sativa L. mit einem THC-Gehalt von 0,3 % oder weniger.

Blätter und Samen der Hanfpflanze und nicht auf die cannabinoidreichen Hanf 
Blüte. Industriehanf wird für die Herstellung von Textilien, Biokraftstoffen,

Baumaterialien, Arzneimitteln und mehr verwendet.

Marihuana-Steuergesetz von 1937: Das Gesetz, das weithin als offizieller Beginn

der bundesstaatlichen Prohibition von Cannabis in den USA gilt.

Es wurde von Präsident Franklin Delano Roosevelt unterzeichnet.

Marihuana: Marihuana ist eine eng mit Hanf verwandte Cannabissorte,

die in den USA gesetzlich als Cannabis mit einem THC-Gehalt von mehr als

0,3 % definiert ist.

THC ist ein Cannabinoid, das in Cannabispflanzen vorkommt und für die

berauschenden Eigenschaften verantwortlich ist, die beim Konsum der

Pflanze auftreten. Hanfpflanzen enthalten 0,3 % THC oder weniger.

HHC Hash 35% - Amnesia Lemon Kush | Ab CHF 1.90/gr. | 1gr. -1kg

Preisab 14,00 CHF
inkl. MwSt.
  • Bei mobilen Geräten wird der Preis oben angezeigt.

bottom of page