Kreislaufprobleme CBD, Herz BIO CBD Öl, Herzinfarkt CBD, ❤️

Herzinfarkt natürlich heilen


ACHTUNG und GEHEIMNISSE beim CBD Kauf!

Siehe VIDEO auf der Startseite!


Unsere Kunden lieben uns, siehe Video Berichte: hier


CBD VIDEO, Qualität einfach erklärt: hier


CBD Blüten in bester Qualität: hier



Kreislaufprobleme natürlich heilen mit CBD Öl.

Ist das Herz-Kreislauf-System ein therapeutisches Ziel für Cannabidiol?


Cannabidiol CBD hat positive Auswirkungen auf Erkrankungen wie Diabetes , Huntington-Krankheit, Krebs und Colitis.

Die zunehmenden Beweise deutet nun auch darauf hin, dass CBD im kardiovaskulären System vorteilhaft ist .

CBD hat direkte Wirkungen auf isolierte Arterien, was sowohl eine akute als auch eine zeitabhängige Vasorelaxation verursacht. In-vitro-Inkubation mit CBD verstärkt die vasorelaxanten Reaktionen in Tiermodellen der beeinträchtigten Endothel-abhängigen Vasorelaxation.


CBD schützt vor Gefäßschäden, die durch eine hohe Glucose-Umgebung, Entzündung oder die Induktion von Typ-2-Diabetes in Tiermodellen verursacht werden und reduziert die mit solchen Umgebungen einhergehende vaskuläre Hyper-Permeabilität. Ein allgemeines Thema während dieser Studien ist die entzündungshemmende und anti-oxidative Wirkung von CBD .

Im Herzen schützt die CBD-Behandlung vor Ischämie-Reperfusionschäden und vor Kardiomyopathie, die mit Diabetes assoziiert ist. In ähnlicher Weise wurde in einem anderen Modell der Ischämie-Reperfusion gezeigt, dass CBD die Infarktgröße verringert und den Blutfluss in Tiermodellen des Schlaganfalls erhöhen, die gegenüber 5-HT1A-Rezeptor-Antagonismus empfindlich sind.


Obwohl eine akute oder chronische CBD-Behandlung nur geringe Auswirkungen auf die Hämodynamik zu haben scheint, reduziert CBD die kardiovaskuläre Reaktion auf Stress, entweder systemisch oder intrakraniell durch einen 5HT1A-Rezeptor-Antagonisten inhibiert werden.


Im Blut beeinflusst CBD das Überleben und den Tod von weißen Blutkörperchen , die Migration weißer Blutkörperchen und die Aggregation von Blutplättchen. Zusammengenommen scheinen diese präklinischen Daten eine positive Rolle für die CBD-Behandlung im Herzen und im peripheren und zerebralen Gefäßsystem zu unterstützen. Es sind jedoch weitere Arbeiten erforderlich, um diese Hypothese zu stärken, Wirkungsmechanismen zu etablieren und festzustellen, ob ähnliche Reaktionen auf CBD beim Menschen beobachtet werden.


Wie hilft Cannabis bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen?

Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind eine der häufigsten Erkrankungen in Europa und Amerika; Herzkrankheiten sind die häufigste Todesursache und verursachen jährlich fast einen von vier Todesfällen. Fast fünfzig Prozent der Amerikaner haben einen oder mehrere Risikofaktoren für Herzerkrankungen, die Diabetes, eine Geschichte des Tabakkonsums, Fettleibigkeit und einen weitgehend sitzenden Lebensstil beinhalten. Bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen werden viele verschiedene pharmazeutische Interventionen verschrieben, von ACE-Hemmern über Gerinnungshemmer und Thrombozytenhemmer bis hin zu Cholesterinsenkern wie Statine und Cholesterinabsorptionshemmer.


Wenn bei Ihnen eine Herz-Kreislauf-Erkrankung diagnostiziert wurde, haben Sie vielleicht eine wahre Armada von Medikamenten in Ihrem Arsenal. Viele dieser Medikamente können sowohl mit anderen Medikamenten als auch mit der Nahrung, die Sie essen, interagieren, was die Anpassung an sie in Ihrem Leben schwierig macht. Sie können auch böse Nebenwirkungen hervorrufen und geben dir das Gefühl, naja, mies zu sein!


Während wir nicht raten, diese Medikamente ganz einzustellen (eine schreckliche Idee für Ihr Herz), ohne Ihren Arzt zu konsultieren und Ihre Laborergebnisse sorgfältig im Auge zu behalten (es ist wichtig, Ihren Zustand weiterhin zu überwachen, und Bluttests liefern ein ausgezeichnetes Bild Ihrer kardiovaskulären Gesundheit), gibt es Hinweise darauf, dass CBD helfen kann, die Hypertonie und Entzündung zu lindern, die der Herz-Kreislauf-Erkrankung zugrunde liegen, und Ihr Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall zu verringern.


Also, wie hilft CBD bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen?

Zuerst müssen wir die Ursachen der Herz-Kreislauf-Erkrankung besprechen - was sie ist, was sie verursacht und wie man sie verhindert oder mildert, wenn sie bereits diagnostiziert wurde. Dann werden wir die Wissenschaft untersuchen, wie CBD auf Ihr System wirkt, um Bluthochdruck zu reduzieren und Ihre Blutgefäße zu entspannen.


Wir schließen mit einem empfohlenen CBD-Schema, um Ihre Symptome zu lindern und Ihre Gesundheitsmarker zu verbessern; arbeiten Sie mit Ihrem Arzt zusammen, um die Wirksamkeit Ihres CBD-Schemas zu beurteilen, indem Sie Ihren Fortschritt bei Ihren Bluttests beobachten. Sie werden feststellen, dass CBD ausreicht, um Ihre Erkrankung effektiv zu behandeln!


Auf das Wesentliche reduziert, ist die Herz-Kreislauf-Erkrankung

wie so viele andere Krankheiten, da es sich um eine

Entzündungs-Krankheit handelt. Ihre Blutgefäße können sich entzünden,

genau wie andere Gewebe Ihres Körpers, was die Durchblutung

einschränkt und möglicherweise wichtige Wege blockiert,

was zu einem Herzinfarkt oder Schlaganfall führt. Bluthochdruck

oder Bluthochdruck ist ein Symptom dieser Entzündung:

Die Blutgefäße verengen sich bei Entzündungen und zwingen

das Blut bei immer höherem Druck durch die kleineren Öffnungen,

so wie wenn man den Daumen über den Mund eines Gartenschlauchs legt.

Dies belastet nicht nur die Wände Ihrer Blutgefäße, sondern belastet

auch das Herz, das härter arbeiten muss, um Ihr Blut durch Ihr

verengtes und entzündetes System zu pumpen.


Dies ist einer der Gründe, warum Aspirin häufig als vorbeugende Maßnahme für Menschen im mittleren Lebensalter verschrieben wird, der Zeit des Lebens, in der wir erwarten, dass Herz-Kreislauf-Erkrankungen auftreten. Aspirin wirkt auf zwei Arten, um Herzkrankheiten abzuwehren: Es ist Blut verdünnend, was bedeutet, dass es die Wahrscheinlichkeit verringert, dass Ihr Blut in Ihren Blutgefäßen gerinnt und einen Herzinfarkt verursacht. Es ist auch ein entzündungshemmendes Mittel und hilft, die Entzündung in Ihren Blutgefäßen zu reduzieren, die zu Ihrem hohen Blutdruck beiträgt.


CBD kann auch diese Entspannung der Blutgefäße erreichen, da es auch ein starkes entzündungshemmendes Mittel ist, das die Blutgefäße selbst entspannt (mehr zur Biomechanik dieser Wirkung in einem Moment!). CBD reduziert auch die kardiovaskuläre Reaktion auf verschiedene Arten von Stress, was bedeutet, dass es helfen kann, die Herzfrequenz zu regulieren und das Risiko eines plötzlichen Herzereignisses zu verringern.


Bevor wir über die Wissenschaft darüber sprechen, wie CBD zur Verbesserung der kardiovaskulären Gesundheit beiträgt, müssen wir uns notieren: CBD unterscheidet sich nicht von anderen Medikamenten, da es schlechte Lebensgewohnheiten nicht magisch rückgängig macht oder negiert. Herz-Kreislauf-Erkrankungen betreffen den ganzen Körper, so dass Sie bei der Behandlung Ihren ganzen Körper berücksichtigen müssen, um effektiv zu sein.


Wenn Sie CBD zu Ihrer Behandlung hinzufügen wollen, ist das wunderbar! Wenn Sie jedoch die maximale Wirkung Ihrer Dosis erzielen möchten, müssen Sie Ihre CBD-Routine mit gesünderen Lebensstilen kombinieren. Dies bedeutet nicht nur, den Tabakkonsum zu beenden, den Alkoholkonsum zu reduzieren und frittierte Lebensmittel zu vermeiden - wie alles andere im Leben, je mehr Sie in Ihre Lebensstiländerungen investieren, desto mehr werden Sie aus ihnen herauskommen.


Es ist eine gute Idee, Ihre körperliche Aktivität zu erhöhen - versuchen Sie, kleine Änderungen vorzunehmen, wie z.B. einen Morgenspaziergang zu machen oder die Treppe zu Ihrem Büro anstelle des Aufzugs zu nehmen - und verantwortungsvolle Ernährungsentscheidungen zu treffen. Es gibt immer mehr Beweise für die Theorie, dass die amerikanische Standard-Diät - hoch in Zucker und Kohlenhydraten, fettarm - hart für Ihr System ist und systemische Entzündungen fördert, also sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, wie Sie Änderungen an Ihrer Ernährung vornehmen können, die Ihre Herzgesundheit unterstützen.


Diät ist heikel, weil so viel der vorhandenen Forschung durch die Zucker- und Weizen-Industrie beeinflusst wird (die ein rechtmäßiges Interesse daran haben, den Schaden, den ihre Produkte verursachen, herunterzuspielen), also ist es wichtig, Ihre Forschung zu betreiben, während Sie genau darauf achten, wer die Studien finanziert hat, die Sie gerade lesen. Wir raten Ihnen, mit Ihrem Arzt zusammenzuarbeiten, um Ihre eigene Forschung durchzuführen, und scheuen Sie sich nicht, eine zweite Meinung einzuholen!


Mehr zur Zucker- und Weizen-Industrie in diesem Video:



Welche Studien gibt es, um den Einsatz von CBD bei

Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu unterstützen?


Während es eine ziemlich kleine (aus wissenschaftlicher Sicht)

Anzahl von Studien über die Besonderheiten der Wirkung

von CBD auf das Herz-Kreislauf-System gibt, gibt es in ihnen

viel zu entdecken. Wir konzentrieren uns auf eine Studie aus

dem Jahr 2013, in der mehrere Phyto cannabinoide (einschließlich CBD)

als wirksam bei der Einleitung einer Vasorelaxation oder

der Entspannung der Gewebe von Blutgefäßen zur Vergrößerung

ihres Durchmessers und damit zur Verbesserung der

Durchblutung befunden wurden. CBD wurde auch als Agonist

(eine Verbindung, die die Wirkung einer anderen Verbindung

im Körper verstärkt) für eine Verbindung namens PPARY gefunden,

die hilft, Blockaden in den Arterien zu beseitigen und

den Blutdruck zu senken.


Das bedeutet, dass CBD auf (mindestens) zweierlei Weise auf

das Herz-Kreislauf-System wirkt: Es entspannt die Blutgefäße selbst

und hilft, die Aktivität von Verbindungen zu steigern, die den

Blutdruck senken und Blockaden allmählich beseitigen. Es gibt

auch andere Studien, die sowohl an Menschen als auch an Ratten

durchgeführt werden, die zeigen, dass CBD die Vasorelaxation

durch einen Rezeptor im Endothel (die innere Zellschicht,

die die Blutgefäße auskleidet) erzeugt. Die vollständige

Diskussion wird hier etwas komplizierter, aber der wichtigste

Punkt ist, dass die Forscher Beweise dafür gefunden haben,

dass CBD auf einen Rezeptor im Endothel wirkt,

um die Blutgefäße zu entspannen und zu erweitern.

Während dieser Rezeptor noch nicht spezifisch entdeckt wurde,

haben uns Wissenschaftler gezeigt, wo wir suchen sollten,

also werden die Forscher wärmer!


Die anxiolytischen (Anti-Angst-)Effekte von CBD können auch

der kardiovaskulären Gesundheit zugute kommen, indem

sie die kardiale Reaktion auf Stress verringern und die

Wahrscheinlichkeit eines plötzlichen kardialen Ereignisses,

wie beispielsweise eines Herzinfarkts, verringern. CBD kann helfen,

einen unregelmäßigen Herzschlag zu regulieren und das Risiko

eines Herzinfarkts weiter zu reduzieren - besonders wenn bei

Ihnen eine Arrhythmie diagnostiziert wurde. Diese Studien deuten

darauf hin, dass CBD eine regulatorische Wirkung auf die

Herzfrequenz hat und die Herzfrequenz (im Gegensatz zu THC)

nicht zu erhöhen scheint.


Welche CBD-Produkte helfen bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen?

Wenn Sie ein mit Cannabidiol angereichertes

Wellness-Programm entwerfen,

um die Symptome von Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu bekämpfen,

sollten Sie beachten, dass CBD regelmäßig zur maximalen Linderung

verwendet werden sollte. Mit anderen Worten, die Verwendung

von CBD als Präventionsmittel ist der erste Schritt zur

vollständigen Linderung der Symptome. Nachdem Sie eine

reguläre Dosierroutine eingerichtet haben, können Sie mit

CBD auch akute Aufflackern bewältigen.


Es gibt mehrere CBD-Produkte, aus denen Sie wählen können,

aber für die Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen empfehlen

wir die tägliche Einnahme von CBD-Öl und CBD Ur-Tinkturen.


Diese beiden Produkte verfügen über den gleichen

Hauptbestandteil-Vollspektrum-CBD. Die Wahl zwischen den

beiden bedeutet, zu bestimmen, welcher Dosierstil für Sie am

besten geeignet ist. Tinkturen lassen sich leicht unter

die Zunge einspeicheln.


Welche ist die richtige CBD-Dosis zur Behandlung von

Herz-Kreislauf-Erkrankungen?

Die Wahl der besten Dosis für Sie erfordert eine sorgfältige Prüfung Ihrer einzigartigen biologischen Faktoren, wie Gewicht und Toleranz gegenüber Cannabinoid-basierten Nahrungsergänzungsmitteln.

Darüber hinaus müssen Sie möglicherweise Ihre Dosis

für schwerwiegendere Fälle von ADHS oder ADHS erhöhen.


Wir empfehlen denen, die an Herz-Kreislauf-Erkrankungen leiden,

mit 15 mg pro Tag CBD zu beginnen. Wenn diese Dosierung

keine vollständige Linderung bringt, empfehlen

wir eine Erhöhung um 5-10 mg,

bis die gewünschten Effekte erreicht sind. CBD-Tinkturen

machen es einfach, Dosen in kleinen Schritten zu messen,

so dass sie eine gute Option für diejenigen sein können,

die verschiedene Dosen testen.


Von hier aus können Sie Ihre Dosis langsam erhöhen,

bis Sie eine vollständige Linderung erfahren. Vergessen Sie nicht,

dass Sie bei einnehmbaren CBD-Produkten eine verzögerte

Aushärtezeit erleben werden - es kann bis zu 90 Minuten dauern,

bis die Effekte ihren Höhepunkt erreichen. Das bedeutet,

dass Sie viel Zeit zwischen den Dosen für die Effekte einplanen müssen,

bevor Sie die Menge an CBD, die Sie einnehmen, anpassen.


Ein Hinweis zu CBD und Arzneimittelwechselwirkungen

Bevor Sie mit der Verwendung von CBD für einen bestimmten Zweck

beginnen, sollten Sie verstehen, dass CBD bei regelmäßiger

Anwendung am effektivsten ist. Obwohl es absolut zur Bewältigung

akuter Aufflackerungen eingesetzt werden kann, dient es in erster Linie der Vorbeugung,

so dass Sie mit ihm im Einklang sein müssen! Betrachten

Sie es wie jedes andere Medikament oder Nahrungsergänzungsmittel:

Sie wollen

eine Basiskonzentration in Ihrem Körper für eine maximale

Wirkung festlegen.


Täglich

Um Ihre kardiovaskuläre Gesundheit zu unterstützen,

empfehlen wir die tägliche Einnahme von Vollspektrum-CBD-Öl

gewährleistet eine maximale Bioverfügbarkeit (die Fähigkeit

einer Verbindung, von Ihrem Körper aufgenommen zu werden).


Wenn es darum geht, herauszufinden, welche Dosis für Sie

funktioniert, seien Sie bereit, einige Experimente zu machen.

Wir empfehlen, mit 5-10 mg CBD pro Tag zu beginnen und von

dort aus 5-10 mg auf einmal aufzubauen, wenn Sie bei einer

niedrigen Dosis keine Linderung erfahren.


Es schadet nicht, mehr zu nehmen, als man braucht:

Man kann CBD nicht überdosieren, es hat keine schwerwiegenden

Nebenwirkungen und es bewirkt nicht, dass der Körper eine

Toleranz dafür entwickelt. Eingegessene CBD hält bis zu 8 Stunden -

viele Verbraucher stellen fest, dass ihre Dosis sie den

ganzen Tag über hält! Allerdings dauert es auch länger,

bis die Wirkung einsetzt: zwischen 45 und 90 Minuten,

um die volle Wirkung zu spüren, abhängig von Ihrem

Körper und der Dosis.


Fazit CBD:

Die starken entzündungshemmenden und anxiolytischen

Wirkungen von CBD können Ihrem Herz-Kreislauf-System

große Vorteile bringen und das Risiko von Herzinfarkt und

Schlaganfall reduzieren. CBD kann einige der Funktionen

von häufig verschriebenen Medikamenten übernehmen,

um Entzündungen zu lindern und den Blutdruck zu senken.

Wenn Sie an mehr Forschung über die Anwendungen von

CBD bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen interessiert sind,

lesen Sie unsere kostenlosen Fallstudien, um zu sehen,

wie CBD Ihnen helfen kann, die Kontrolle über

Ihre Gesundheit zu übernehmen. Weitere tolle

Infos finden Sie auf unserer Seite.


Quelle / Studie:


https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3579247/

Cannabidiol, Herz, Entzündung, Schlaganfall, Vaskulatur,

Vasorelaxierung, Vasorelaxierung



Möchtest Sie oder anderen Menschen helfen mit CBD die Gesundheit / Homöostase und das Endocannabinoide System zu unterstützen?:


Gold FULL SPECTRUM CBD Öl ist die erste Wahl bei unseren Kunden wenn es ums Herz geht.


CBD Urtinktur ist die erste Wahl bei unseren Kunden für erkrankte Haut, Schmerzen, Muskeln, Gelenke,Sehnen, Bänder etc.

Wieso Vapor Spirit? mehr hier.

Weitere tolle Infos finden Sie auf unserer Seite.


Ihr Vapor Spirit Team








Mehr auf www.vaporspirit.ch BIO CBD Öl in höchster BIO SUISSE Qualität.


Tolle gratis Videos auf www.hera.ch


cbd herzinfarkt, herzinfarkt cbd öl, cbd öl herzinfarkt,

herzinfarkt natürlich heilen, herzinfarkt cbd


akuten herzinfarkten, koronare herzkrankheit,

regelmässige bewegung, bypass operation,

akuten myokardinfarkt, herz kreislauf erkrankungen,

hohem blutdruck, ace hemmern,

durchblutung des herzmuskels,

cbd produkte, cbd öl, anwendung von cbd,

herz kreislauf system, erhöhten blutdruck, et al,

obst und gemüse, häufige ursache,

instabilen angina pectoris, rauchen von marihuana,

medikamentöse therapie



gesundheitlichen fragen oder beschwerden, hoher blutdruck, wirkung von cbd,

grundlage zur eigenständigen diagnose, behandlung von krankheiten verwendet,

multiple sklerose,

dienen ausschließlich der neutralen, arzt oder apotheker, psychoaktiven wirkungen,

dargestellten inhalte dienen ausschließlich, ausschließlich der neutralen information,

cbd produkte, cbd öl, einnahme von cbd, herz kreislauf system,

information und allgemeinen weiterbildung, diagnose und beginn änderung,

positive wirkungen, beginn änderung oder beendigung,

eigenständigen diagnose und beginn


CBD Öl - CBD Blüten

100% Premium

SWISS MADE Quality

OFFICE

Vapor Spirit

Rosengartenstr. 3

8037 Zürich

Öffnungszeiten:

 Montag            14:00 - 20:00 
 Dienstag          14:00 - 20:00 

 Mittwoch         14:00 - 20:00 

Donnerstag     14:00 - 20:00

 Freitag             14:00 - 20:00 
 Samstag          14:00 - 18:00 

Sonntag           geschlossen

Vitalis GmbH

Vapor Spirit

Rosengartenstr. 3

 8037 Zürich

Herr  A. Pafis

Tel / Whatsapp:

+41 76 366 54 54

E-mail: info@vaporspirit.ch

UID: CHE-465.995.561

Revers.Nr. 3060

SOCIAL MEDIA

  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon

INFO

PAYMENT

TWINT

QR-Code:

© 2016 Vapor Spirit.