CBD Öl Schweiz. CBD und die Leber

CBD Öl kaufen Schweiz. Die große Popularität von Cannabidiol (CBD), einem nicht toxischen Bestandteil von Cannabis, hat dazu beigetragen, die Pflanze zu entstigmatisieren und ihren Ruf als wichtiges CBD-Heilkraut wiederherzustellen. Aber falsche Wissenschaft und ungeschickte Berichterstattung verzerren weiterhin, wie wir die Vorteile und Risiken von CBD und Cannabis verstehen.


Ein Artikel von Mike Adams in Forbes online läutete die Alarmglocken, indem er behauptete, dass CBD "unsere Leber auf die gleiche Weise schädigen könnte wie Alkohol und andere Drogen". Diese sensationelle Behauptung basierte auf einer zweifelhaften Studie über CBD und Lebertoxizität, die von Forschern (Ewing et al.) an der Universität von Arkansas in Little Rock durchgeführt wurde - außer dass der in der Studie diskutierte Schaden in keinem Zusammenhang mit Alkoholtoxizität stand und "unsere Leber" sich eigentlich auf Mäuseleber bezieht. Dazu kommt das ein reines BIO CBD Öl wie das von Vapor Spirit sich sogar positiv auf die Leber auswirken kann, weil es nicht nur aus CBD/CBD-A besteht sondern bis zu 600 Inhaltsstoffe der CBD Pflanze besitzt mit allen Antagonisten und natürlich die aufwändige Herstellung macht das CBD Öl von Vapor Spirit zu einem absoluten Top CBD Öl.


In der Little Rock-Studie wurde der Mensch nicht erwähnt, was ein sehr wichtiger Unterschied ist. Außerdem nehmen CBD-Konsumenten in der realen Welt nicht 0,25% ihres Körpergewichts zu sich - die maximale Dosis, die Ewing et al. in ihrer Studie zur Lebertoxizität verwendet haben.1


Dennoch, so Forbes, "haben Menschen, die CBD verwenden, ein erhöhtes Risiko für Lebertoxizität". Und "[CBD] kann tatsächlich genauso schädlich für ihre Leber sein" wie "konventionelle Schmerzmittel, wie Paracetamol". Diese Aussagen werden durch die aktuelle Literatur eindeutig nicht unterstützt.


DOSIERUNG-MÄUSE

Die atemlose Berichterstattung in Forbes konzentriert sich auf eine einzige, fehlerhafte, vorklinische Studie und übertreibt sie bis zur Lüge. Doch wenn es eine rettende Gnade des Forbes-Artikels gibt, dann ist es die, dass er viel weniger falsch ist als die Studie selbst. Die Studie ist frei verfügbar bei Molecules, einer Zeitschrift, die vom Multidisciplinary Digital Publishing Institute (MDPI) herausgegeben wird.


Eine genaue Betrachtung der Molecules-Studie offenbart die Büchse der Pandora mit ihren seltsamen Aussagen, problematischen Veröffentlichungen und unvernünftigem Versuchsdesign. Auf der ersten Seite macht der Abstract eine grundsätzlich unmögliche Behauptung: Bei chronischer Verabreichung von CBD "entwickelten 75% der Mäuse, die mit 615 mg/kg geworfen wurden, einen moribunden Zustand". Aber es gab nur 6 Tiere, die diese Dosis erhielten! Man braucht keinen fortgeschrittenen Abschluss in Naturwissenschaften oder Mathematik, um zu erkennen, dass etwas nicht stimmt. 75 Prozent von 6 ist gleich 4,5.


Laut den Forschern von Little Rock starben viereinhalb Mäuse an der gefährlichen Droge CBD, während anderthalb Mäuse irgendwie überlebten.


Wenn man weiter liest, wird es nur noch schlimmer.


Der Versuchsaufbau ist kurz und bündig. Die Wissenschaftler zwangen die Mäuse mit einer einzigen Dosis CBD zu füttern, die von der vermeintlich "niedrigen" Dosis von 246 mg/kg bis zu einer Megadosis von 2460 mg/kg CBD reicht. Das bedeutet, dass sie den Mäusen für jedes Kilogramm Körpergewicht etwa 2,5 Gramm CBD gaben, das als Hexan-Extrakt2 aus Cannabis formuliert wurde, das vom National Institute on Drug Abuse (NIDA) geliefert wurde. Hexan, so ist zu erwähnen, ist ein Neurotoxin.


Die empfohlene maximale menschliche Dosis für das CBD-Isolat Epidiolex beträgt 20 mg/kg, was über 100x weniger ist als das, was die Forscher in Little Rock ihren Versuchsmäusen zuführten. Sie versuchten auch kleinere Dosen (zwischen 61,5 und 615 mg/kg) von CBD, die täglich an 10 aufeinander folgenden Tagen verabreicht wurden.


Trotz dieser lächerlichen Dosierungen behaupten Ewing et al.3, dass ihre Studie die menschliche Erfahrung genau wiedergibt, indem sie darauf bestehen, dass die äquivalente menschliche Dosis aufgrund der allometrischen Skalierung (die wir gleich besprechen werden) 12,3 Mal niedriger ist. Dies ist - bestenfalls - eine unbestätigte Annahme. Wahrscheinlicher ist sie schlicht und einfach falsch.


BEI VAPOR SPIRIT KAUFEN SIE KEIN ISOLAT CBD ÖL SONDER EIN REINES FULL SPECTRUM WELCHES NICHT NUR SPUREN DAVON AUFWEIST SONDER RESTLOS ALLES DRIN IST SIEH MEHR HIER.


Im Widerspruch zu den Behauptungen, die die Forscher aus Arkansas über die Arbeit ihres Labors aufgestellt haben, sagt Dr. O'Sullivan, dass ihre Arbeit schützende Effekte von CBD im kardiovaskulären System suggeriert.


BIO CBD Öl VIDEO Erfahrungsbericht von vaporspirit. Psychopharmaka Depressionen Erfahrungsbericht.





Beschreiten Sie neue Wege der Heilung und werden Sie gesund.


Mehr auf www.vaporspirit.ch BIO CBD Öl in höchster DEMETER BIO SUISSE Qualität.


Haftungsausschluss und allgemeiner Hinweis zu medizinischen Themen:


Die hier dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information und allgemeinen Weiterbildung und sind nicht zur Diagnose, Behandlung, Heilung oder Verhütung von Krankheiten gedacht. Sie ersetzen keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker und dürfen nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose und Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden. Konsultieren Sie bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden immer den Arzt Ihres Vertrauens! Wir und unsere Autoren übernehmen keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Information oder Produkte ergeben. Die abgebildeten CBD-Produkte und Mikronährstoffe werden als Nahrungsergänzungsmittel angeboten, stellen keinesfalls einen Ersatz für irgendein verschriebenes Medikament dar und dürfen bei Schwangerschaft oder Stillen nicht angewendet werden. Alle Texte erheben weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der dargebotenen Information garantiert werden.


Weitere evtl. sinnvolle Tips : www.hera.ch


CBD ÖL bei Angst - CBD Angstattacken - CBD Angststörung - CBD Angstzuständen -BIO CBD ÖL Schweiz - buy CBD OIL - bio cbd öl - CBD Öl kaufen Schweiz - CBD Tinktur kaufen - cbd öl kaufen - cbd kaufen - bio cbd öl Deutschland - bio cbd öl Österreich - cbd Wirkung Erfahrung Einnahme - cbd für Katzen - cbd für Hunde Pferde - cbd tropfen kaufen - cbd öl schlafen Schlafstörungen - cbd öl schmerzen - bestes cbd öl - cbd öl vergleich - cbd öl Tiere - cbd öl Blutdruck - cbd öl Depressionen - cbd Magen Probleme - cbd öl ads adhs - cbd oil anxiety


0

CBD Öl - CBD Blüten

100% Premium

Swiss Made Quality

OFFICE

Vapor Spirit

Rosengartenstr. 3

8037 Zürich

Öffnungszeiten:

 Montag            14:00 - 20:00 
 Dienstag          14:00 - 20:00 

 Mittwoch         14:00 - 20:00 

Donnerstag     14:00 - 20:00

 Freitag             14:00 - 20:00 
 Samstag          14:00 - 18:00 

Sonntag           geschlossen

Vitalis GmbH

Vapor Spirit 

Birrfeldstr. 15

5507 Mellingen 

 

Herr  A. Pafis

Tel / Whatsapp:

+41 76 366 54 54

E-mail: info@vaporspirit.ch

UID: CHE-465.995.561

Revers.Nr. 3060

SOCIAL MEDIA

PAYMENT

TWINT ZAHLUNG:

076 366 54 54

© 2016 Vapor Spirit.